foerdern fordern

Die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler liegt uns am Herzen. Dafür werden bei uns an der Schule zahlreiche Fördermaßnahmen angeboten, die sich nach den Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler richten.

DaZ ist die Abkürzung für Deutsch als Zweitsprache und ist ein Intensivkurs Deutsch für all diejenigen, die nach Deutschland kommen und Deutsch nicht als Muttersprache gelernt haben. Davon gibt es bei uns viele Schüler an der Schule.

DaZ gibt es in unterschiedlichen Niveaustufen. Kinder, die ohne Deutschkenntnisse gerade erst nach Deutschland gekommen sind und am "normalen" Unterricht aufgrund der Sprachprobleme noch nicht sinnvoll teilnehmen können, erhalten jeden Tag 2 Stunden einen speziellen DaZ Unterricht, in dem sie die deutsche Sprache peu à peu erlernen.

Je besser ihr Deutsch wird, desto mehr werden sie in den normalen Unterricht integriert. Dann kommen sie in denDaZ II Kurs, in dem Kinder sitzen, die zwar noch große Mängel in Deutsch haben, aber sich schon ein bisschen verständigen können.

Im DaZ III Kurs sitzen dann diejenigen, die eigentlich das meiste im normalen Unterricht schon mitbekommen, aber weiterhin Hilfe in der deutschen Sprache benötigen. Diese Kinder haben dann noch 4 Stunden DaZ Unterricht.

Koopklassen sind Kooperationsklassen. Bei uns sind das die Ganztagsklassen 5a und 6a. Kooperationsklassen werden von einer Lehrkraft vom Förderzentrum in Nördlingen ca. 5 Stunden in der Woche unterstützt und begleitet. Dabei geht es in erster Linie darum, den Kindern, die vom Förderzentrum an die Mittelschule zurückkommen, den Übergang in den Regelschulbereich zu erleichtern, sie bei Schwierigkeiten zu unterstützen und in enger Zusammenarbeit mit der Lehrkraft an der Mittelschule individuelle Hilfestellungen zu geben. Seit vielen Jahren läuft die Zusammenarbeit zwischen dem Förderzentrum und der Mittelschule Nördlingen vorbildich - sie ist eine Bereicherung für die Klassen und unsere Kinder.
Hausaufgabenbetreuung für Kinder und Jugendliche aus allen Ländern, die Unterstützung bei den Hausaufgaben brauchen

Wann? Montag: 13:30 – 15:30 Uhr
  Dienstag: 13:30 – 15:30 Uhr
  Mittwoch: 13:30 – 16:00 Uhr
  Donnerstag: 13:30 – 15:30 Uhr
  Freitag: 13:30 – 16:00 Uhr
Wo? Haus der Jugend
 

2. Obergeschoss
Lerchenstraße 1

86720 Nördlingen

Wenn Schüler im gebundenen Ganztag sind, also von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Klassenverband verbringen, somit auch ihre Hausaufgaben in der Schule machen, lernen, dann brauchen sie natürlich ausreichend Unterstützung. Diese Unterstützung bekommen sie an der Mittelschule Nördlingen nicht nur durch ihre Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch durch sogenannte externe Mitarbeiter. Sie können Kleingruppen fördern, individuell unterstützen, bei den Hausaufgaben helfen, sich bei Freizeitaktivitäten mit einklinken, Projekte machen oder einfach als Tandemspartner in der Klasse verschiedenen Schülerinnen und Schülern beistehen. Sie sind immer zusätzlich zu einer Lehrkraft in der Klasse - ein Luxus für den Gebundenen Ganztag und ein PLUS an Hilfe für unsere Ganztagsschüler.
Wir benutzen Cookies

Willkommen bei Mittelschule Nördlingen. Es werden grundsätzlich nur die zum Betrieb der Website notwendigen Cookies gesetzt, bis Sie auf einen der Buttons drücken. Entscheiden Sie sich für "Ablehnen", werden keine weiteren Cookies gesetzt. Wenn Sie auf "Verstanden" drücken, erlauben Sie uns das Setzen weiterer Cookies, die dazu dienen, unsere Website für Sie optimal zu gestalten. Weitere Informationen und wie Sie Cookies individuell verwalten können, erhalten Sie auf unserer Datenschutzerklärung.