Ausflüge der Klasse 6b

Ende Mai ...

... ging es mit anderen GTK-Klassen in den Aktionsparcours "Erfahrungsfeld Nürnberg". Hier konnten die 5. und 6. Klassen im Grünen direkt an der Pegnitz zahlreiche Erlebnisstationen ausprobieren. Geschultes Personal stand für Fragen bereit, machte die SchülerInnen mit den Stationen vertraut und leitete sie bei Übungen, Spielen und Experimenten an. Sehr beliebt waren dabei der Begehbare Bienenstock, die Große Balancescheibe oder das Verrückte Haus.

Unsere Klasse nahm auch an einem Workshop in der Textilfabrik teil.

In diesem Zelt stellte sie in arbeitsteiliger Gruppenarbeit ein kleines T-Shirt her, erfuhr anhand einer Weltkarte, wo überall Baumwolle angebaut und unter welchen Umständen in Ländern der Dritten Welt Kleidung hergestellt wird.

 

IMG 3652          IMG 3653

 

Vom 27.- 29. Mai ...

... fuhren wir mit dem Zug ins Schullandheim nach Ingolstadt. Gleich am Montag liefen wir von der Jugendherberge durch den Klenzepark ins Wonnemar, wo alle viel Spaß beim Rutschen, den stündlichen Wellengängen und dem gemeinsamen Herumtollen hatten.

Am nächsten Tag war vormittags Shoppen in der Fußgängerzone angesagt. Danach fuhren wir mit dem Bus zum Audiforum. Hier konnten die SchülerInnen zunächst einmal an Fahrsimulatoren das Autofahren auf zum Teil recht kurvigen Strecken ausprobieren. Anschließend wurden sie durch Teile der Produktion geführt und erfuhren u.a. was man in der Autoindustrie unter einer "Hochzeit" versteht.

 

IMG 3663

 

Abends gab es dann noch ein Teamtraining im Park mit einer netten Freizeitpädagogin.

 

IMG 3678

 

Am Mittwoch nach dem Frühstück ging es dann wieder zurück nach Nördlingen. Zum Glück war der folgende Tag ein Feiertag. Somit konnten die SchülerInnen genügend Schlaf nachholen.

 

Ende Juni ...

... hatten die SchülerInnen im Rahmen des 2. Ganztagesausflugs viel Spaß im Abenteuerwald Enderndorf. Die Anlage besteht aus mehreren in den Wald integrierten Kletterstationen, die ausgewählte Bäume durch verschiedene Elemente wie Brücken, Netze und Seile miteinander verbinden und jeweils mit einer Seilfahrt abschließen. Nach einer gründlichen Einweisung und mit Klettergurt ausgestattet ging es dann mutig zur Sache.

Zwischendurch konnten sich die SchülerInnen mit einem leckeren Eis vom Kiosk erfrischen  und von ihren zum Teil aufregenden Klettertouren etwas ausruhen.

 

IMG 3702          IMG 3706

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.